WAS IST SUPERVISION?

„Supervision ist die konzeptionelle Grundlage für die Beratung und Entwicklung von Personen, beruflichen Rollen und Organisationen.

Ziel ist die Sicherung und Verbesserung der Qualität in Arbeit und Beruf.“ (http://www.dgsv.de/supervision.php 11.4.2011)

 

Supervision verstehe ich als Problemlösungs- und Entwicklungsprozess bei dem ich Schwerpunkte lege auf
• die Klärung der Aufgaben, Aufträge und Rollen im Kontext der Arbeitsstelle und des Arbeitsauftrags,
• die fach- und sachgerechte Anwendung beruflicher Handlungskompetenzen, Methoden und Verfahren,
• die Erweiterung und Optimierung der beruflichen Handlungsfähigkeit,
• die Reflexion und die zielgerichtete Weiterentwicklung der Interaktionen zwischen Fachkräften und ihren Klienten, ihren Kolleginnen/ Kollegen und ihren Vorgesetzten

 

Ziel von Supervision ist die Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit. Dabei wird der Blick gerichtet auf
• das Individuum als Träger/Trägerin einer Berufsrolle,
• das berufliche Umfeld, z.B. das Team, Kollegen und Kolleginnen, Vorgesetzte, Klienten und Kundinnen
• die Organisation bzw. die Institution, in der Supervisanden und Supervisandinnen arbeiten.

Supervision kann stattfinden als:

• Einzelsupervision
• Gruppensupervision
• Teamsupervision

 

 

WAS IST COACHING?

„Coaching ist ein Beratungsangebot für Menschen mit anspruchsvollen beruflichen Aufgaben und/oder besonderen Funktionen in Unternehmen und Organisationen.
Coaching dient der Stärkung bei herausfordernden beruflichen Entscheidungen, in Konflikt- und Krisensituationen oder bei der Mitgestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen.“ (http://www.dgsv.de/coaching.php 11.4.2011)

^  nach oben Vorherige Seite: Themen Nächste Seite: Referenzen Diese Seite drucken Impressum Sitemap Datenschutz © 2018 Hede Miller-Saup